Diplom-Psychologin Angelika Michel

zurück
 

Paartherapie

 

"Du redest nicht mit mir", "Du verstehst mich nicht" - oft gehörte Sätze in der Arbeit mit Paaren.
Wenn ein Paar sich entschließt, gemeinsam therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen,
geht der Wunsch die Beziehung zu "retten" oft von beiden aus.

 
  • Kommunikation verbessern
  • Gefühle wie Enttäuschung, Trauer, Ärger,
    Wut in adäquater Form äußern
  • Wünsche und Erwartungen reflektieren
  • Vertrauen wieder aufbauen
  • Liebe und Freude wieder stärker empfinden
Und dazu neues Verhalten einüben.


Hinweis:
Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für
diese Therapieform nicht.